DasUnternehmen
S.V.F. TESSILE ist ein junges, dynamisches Unternehmen, das seit zwei Generationen auf diesem Sektor operativ ist und über eine langjährige Erfahrung verfügt.
Das Unternehmen beschäftigt sich mitRecycling und anschließender Bearbeitung vongebrauchter Bekleidung und Schuhwerk, für Industrielappen, Druckereien und Reinigungsunternehmen.
Dank seiner Erfahrung nach mehr als fünfzigjähriger Tätigkeit hat sich das Unternehmen auf dem inländischen und internationalen Markt bestens entwickelt.
Die Unternehmensphilosophie stützt sich auf hohe Professionalität und Seriosität und bietet dadurch den Kunden erstklassige Produkte mit Warengarantie.
Durch die strenge Einhaltung dieser beiden Prinzipien ist es S.V.F Tessile gelungen, auch auf dem internationalen Markt hohe Anerkennung zu finden, insbesondere im afrikanischen und asiatischen Raum.
Der derzeitige Betriebssitz verfügt über eine Fläche von mehr als 3.500 m2 für Magazin und Bearbeitung, großzügige Auf-und Abladeflächen, eine eigene Rampe für die Beladung von Containern und Großbehältern, ein vierstöckiges Gebäude mit vier Büros ( zwei operative Büros im Erdgeschoß und zwei Repräsentationssitze), drei Konferenzsäle und eine große Werkskantine für die Arbeiter.
Um sich ein besseres Bild über unseren Betriebssitz zu machen, besuchen Sie bitte die Fotogalerie.
Die diversen Bearbeitungsphasen gliedern sich in Hygienebehandlung, Klassifizierung und Verpackung der Materialien, das unter Berücksichtigung des Endziels der Waren nach Eigenschaften und Qualität sortiert wird; somit können die Bedürfnisse aller Kunden gezielt befriedigt werden.
Dank unserer spezialisierten technischen Struktur und – als wichtigste Voraussetzung - einem bewährten Mitarbeiterstab konnten prestigereiche Unternehmensziele erreicht werden.
Firmen, die an unseren Dienstleistungen interessiert sind, können an uns einen Antrag auf Abholung ihrer Abfallmaterialien richten; danach kommen die Beauftragten der S.V.F direkt an die Betriebssitze der Antragsteller, holen die Materialien ab und transportieren sie an den Hauptsitz, wo sie sortiert und einer eventuellen Recycling-Behandlung unterzogen werden.


Hygienebehandlung
Mit Beschluss der Provinz von Neapel Nr. 8536 vom 09/08/2011, Autorisierung Nr. 769 A, und laut Vereinbarung mit der Region Kampanien Nr. 2011 0788659 ist S.V.F. Tessile eine autorisierte Anlage für die Lagerung und Behandlung ungefährlicher Abfälle (Kat. R3 und R13, Cod. CER 8.9 200110, 200111, 191208).
Bei Einlangen der Ware werden die einzelnen Posten auf die eigene, nach Vorschriften der Provinz betriebene Lagerzone gebracht (R13), die von den Sektoren Bearbeitung, Sortierung und Verpackung abgetrennt und eindeutig gekennzeichnet ist.
Schrittweise werden die Artikel einer Hygienebehandlung (Ozonbehandlung) unterzogen, wo sie für ca. 30 Minuten Ozon aus einem Generator ausgesetzt werden; hier erfolgt eine effiziente antimikrobische, deodorierende Behandlung, bei der Bakterien und Viren vernichtet werden.
Nach der Hygienebehandlung gelangen die Artikel in den Bearbeitungsbereich, wo sie sortiert und anschließend für den Versand verpackt werden.
Nach Einhaltung dieser strengen Vorschriften stellt S.V.F. Tessile alle für den Export erforderlichen Unterlagen wie eine Bestätigung über die erfolgte Hygienebehandlung aller Ladungen aus.